Leitbild

Unsere Wurzeln

Wer wir sind

Hermann Gmeiner gründet die SOS-Kinderdorf Hermann-Gmeiner-Akademie im Jahr 1981, um den Mitarbeiter(inne)n von SOS-Kinderdorf einen gemeinsamen Raum für Begegnung und Bildung zur Verfügung zu stellen. Die Hermann-Gmeiner-Akademie ist ein Ort der interkulturellen Begegnung für MitarbeiterInnen aus aller Welt über alle kulturellen, religiösen, politischen und hierarchischen Gegebenheiten hinweg.

In herzlicher Gastfreundschaft steht sie auch den vielen FreundInnen des SOS-Kinderdorfes sowie anderen sozialen Organisationen offen. Die Hermann-Gmeiner-Akademie arbeitet im Auftrag ihres vereinseigenen Vorstandes und ist Mitglied im Dachverband von SOS-Kinderdorf International.

Unser Auftrag

Wir bieten an

Als Seminarhaus schaffen wir Raum und Atmosphäre für Begegnung, Erfahrungsaustausch, Reflexion und die Möglichkeit, eine Pause vom Arbeitsalltag zu machen. Unsere Gäste sollen sich bei uns wohl fühlen, das ist uns wichtig. Die gute Küche, das ruhige Umfeld und die Infrastruktur im Haus unterstützen dies.

Wir dokumentieren die Entwicklung des SOS-Kinderdorfes von seinen Wurzeln bis in die Gegenwart und stellen diese einem breiten Publikum zur Verfügung. Mit eigenen Veranstaltungen greifen wir gesellschafts- und kinderdorfrelevante Themen auf. Im Auftrag unserer Trägerorganisationen erarbeiten wir Bildungsangebote und tragen damit auch zum Fortbildungsprogramm von SOS-Kinderdorf bei. Meist in Zusammenarbeit mit anderen Organsiatinen bearbeiten und publizieren wir kinderdörflich relevante Themen nach wissenschaftlichen Kriterien.

 

Wir verbinden

Als Ort für interkulturelle soziale Arbeit stellen wir Räume für den fachlichen Austausch zur Verfügung. Die Ergebnisse sind für SOS-Mitarbeiter(innen) und ein interessiertes Publikum zugänglich. Wir fördern und unterstützen die Zusammenarbeit von SOS-Kinderdorf mit anderen Organisationen.

 

Wir bewegen

Mit unseren Veranstaltungen bringen wir Menschen zusammen. Durch die Inhalte und die Art der Begegnung in diesen Veranstaltungen entwickeln die TeilnehmerInnen neue Perspektiven und damit Beiträge, die Welt morgen ein bisschen anders zu gestalten als heute.

Unsere Werte

Vertrauen

Wir stehen für
• wertschätzende, offene, von Respekt getragene Begegnung
• Solidarität und Loyalität
• einen geschützten Rahmen für einen offenen Austausch
 

Verantwortung

Es liegt in unserer Verantwortung, dass wir
• uns in der sorgsamen Erfüllung unseres Auftrages den Raum für Reflexion nehmen
• mit unseren Ressourcen sorgfältig umgehen
• kritikfähig sind
 

Verlässlichkeit

Über die Jahre hinweg ist es uns gelungen,
• konstante Ansprechpartnerin für Auftraggeber und Kunden zu sein
• den Gästen einen Ort für Begegnung, Austausch und Regeneration zu bieten
 

Mut

Wir haben den Mut
• zur Begegnung mit Herausforderndem und Neuem
• Fehler einzugestehen und daraus zu lernen
• zu Entwicklung und Veränderung

Unsere Vision

Jedes Kind wächst in einer Familie auf: geliebt, geachtet und behütet.Wir haben durch unser Engagement für das Wohlergehen und die Rechte der Kinder gemeinsam mit anderen die Welt so verändert, dass diese Vision jeden Tag ein Stück realer wird.

 

Download

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser Aufgabenportfolio als PDF herunterzuladen:

Aufgabenportfolio als PDF