Der SOS-Kinderdorf-Ring

Der SOS-Kinderdorf-Ring wird SOS-Kinderdorf-Müttern bzw. -Vätern und -Eltern frühestens nach 10-jähriger, durchgehender Tätigkeit in dieser Funktion als Würdigung ihres herausfordernden Einsatzes und als Dankeschön für ihre Leistungen zuerkannt.

Foto: Stefan Lechner Photography

Die Verleihung selbst erfolgt anlässlich einer feierlichen Zeremonie in den Einsatzländern der Mütter bzw. Väter. Die Vergabe ist Aufgabe des Präsidenten / der Präsidentin der SOS-Kinderdorf Hermann-Gmeiner-Akademie oder des Präsidenten / der Präsidentin von SOS-Kinderdorf International. Darüber hinaus sind auch Mitglieder des Vorstandes der SOS-Kinderdorf Hermann-Gmeiner-Akademie berechtigt, vor Ort Ringvergaben vorzunehmen.

Die allererste Ringverleihung fand 1954 im ersten SOS-Kinderdorf in Imst statt und erfolgte durch Hermann Gmeiner persönlich.

Kontakt

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Alexandra Scheiber oder Nicole Strijbos
academy@sos-kd.org
+43 512 3316