ubuntu Jahresthema 2013

„Achtsame Kommunikation mit sich selbst und anderen“

Die Kulturinitiative ubuntu widmet sich alljährlich verschiedensten Themen und Botschaftern: 2013 wird „Achtsame Kommunikation mit sich selbst und anderen“ allen Kunst-, und Kultur-Veranstaltungen zugrunde gelegt und mit der Autorin Monika Helfer konnte eine profunde Stimme zum Thema gewonnen werden:

 

ubuntu-Botschafterin 2013: Monika Helfer

Monika Helfer

Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin mit ihrer Familie in Vorarlberg. Sie hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht, darunter: „Oskar und Lilli“ (1994), „Kleine Fürstin“ (1995), „Wenn der Bräutigam kommt“ (1998), „Bestien im Frühling“ (1999), „Mein Mörder“ (1999). Zuletzt erschien „Bevor ich schlafen kann“ (2010) und „Die Bar im Freien“ (2012). Im Hanser Kinderbuch veröffentlichte sie gemeinsam mit Michael Köhlmeier 2010 Rosie und der Urgroßvater. Für ihre Arbeiten wurde sie unter anderem mit dem Robert-Musil-Stipendium (1996) und dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur (1997) ausgezeichnet.
 

 

„Ich habe, seit ich bewusst denken kann, schon geschrieben, kleine Geschichten, Gedichte. Dann Romane, Hörspiele Theaterstücke, Drehbücher, Kinderbücher, Kolumnen. Schreiben ist das einzige, bei dem ich mich sicher fühle, so kann ich sagen: Der Beruf der Schriftstellerin ist mir ins Herz geschrieben ...“
 

Monika Helfer hat 2013 mehrere Vorträge/Lesungen für die Kulturinitiative ubuntu gehalten.


Foto: privat