Ein sozialer Lehrpfad inmitten von Imst


Skulptur von Bernhard Witsch 
Foto: © M. Abber
Am Themenweg SOS-Kinderdorf in Imst wird die Entwicklung des SOS-Kinderdorfes von seinen Anfängen bis in die Gegenwart erzählt. Bis heute sind etwa 20 Stationen mit Unterstützung der Stadtgemeinde, des TVB, Kindergärten, Schulen, Vereinen, Firmen und Einzelpersonen entstanden.

Durch diese gelungene Zusammenarbeit Vieler konnten Aspekte einer glückenden Kindheit In Szene gesetzt werden, welche BesucherInnen aller Altersgruppen die Wichtigkeit einer gelingenden kindlichen Entwicklung ins Bewusstsein heben.






Radiobeitrag


Am 23. Juni besuchte Radio Tirol im Rahmen der Sendung "ORF Radio Tirol Sommerfrische" den in der Entstehung befindlichen SOS-Kinderdorf Themenweg in Imst. Die Fertigstellung des SOS-Kinderdorf Themenwegs erfolgte im Herbst 2015.

Fernseh-Beitrag


Auch TirolTV strahlte am 23. Juli 2015 einen Beitrag über den SOS-Kinderdorf Themenweg im Rahmen der Sendung "Tirol 20" aus: