Hermann-Gmeiner-Preis 2006

Witnowati, Indonesien

Der Hermann-Gmeiner-Preis 2006 ging an die Krankenschwester Witnowati aus Indonesien. Sie ist im SOS-Kinderdorf Lembang aufgewachsen und hat es geschafft, ein Geburtshilfezentrum für Menschen aus der näheren Umgebung aufzubauen.

 

„Mein Ziel ist es, eines Tages ein kleines Krankenhaus aufzubauen, das mit allem notwendigen ausgestattet ist und in dem Leute entsprechende Behandlung erhalten. Ich hoffe, so künftig mehr Menschen helfen zu können“.

Das Preisgeld des Hermann-Gmeiner-Preises war ein weiterer Schritt, damit Witnowatis Traum wahr wird. Sie konnte das Geld beispielsweise in moderne medizinische Ausrüstung investieren.

 

Ein Jahr später: lesen Sie mehr in einem Brief von Witnowati über die aktuelle Situation in Lembang